Sportlerei Blog

Aktuelle Artikel zu Training, Ernährung, Regeneration und mehr...

250 x 190

zfu-zulassung

 

 

Telefon

089 444 467 925 1

 

 

 

 

Im Leben eines jeden Trainers kommt die schwierige Frage: „Was mache ich mit meiner Zukunft?

Vielleicht hast du dir diese Frage auch schon gestellt.

Stellen wir uns dazu Personal Trainer Rainer vor.

Rainer ist ein sehr guter Personal Trainer. Er tut alles für seine Kunden, hat einen festen Kundenstamm, bekommt sehr gutes Feedback und verdient nicht schlecht.

Aber Rainer weiß auch, dass er den Job nicht ewig machen kann. 



PT RainerDie unregelmäßigen Arbeitszeiten laugen ihn aus. Keine feste Zeit für seine Partnerin Sandra und seine zweijährige Tochter Helena. 

Sandra unterstützt Rainer nach Leibeskräften, aber auch sie weiß, dass es auf Dauer nicht so weitergehen kann.

Rainer macht jedes Jahr Fortbildungen für Tausende Euro. Er denkt sich: „Je mehr Fortbildungen ich mache, desto mehr Geld werde ich verdienen.“

Bis er und Sandra beschließen etwas zu ändern. 



Ab jetzt wählt sich Rainer weniger, aber dafür viel gezielter Fortbildungen aus. Er analysiert welche Zielgruppe er jetzt und in Zukunft bedienen will und richtet seine Fortbildungsstrategie darauf aus.

Aber noch nicht genug!

Rainer beschließt, etwas Großes zu tun.
Rainer beschließt, seine Zukunft und die seiner Familie in die eigene Hand zu nehmen. 



Er will eine eigene Trainingslocation aufmachen!

 Adam Smith 1 Blog

 

Rainer hat mit Sandra gesprochen und beide finden, dass das eine sehr gute Investition sein wird. 

Denn der Bedarf an Fachkräften im Gesundheitsbereich und deren Ausdifferenzierung wird immer größer werden.



- Er will nicht länger von einem Studio ins andere tingeln.

- Er will mit hochwertigem Equipment arbeiten.

- Er will sich nicht mehr bei anderen Locations einmieten.

- Er will einen Trainingsraum endlich für sich haben.

- Er will sein eigener Chef sein.

- Er will seine Marke ausbauen und eine zukunftssichere Positionierung einnehmen

 

Rainer bemerkt auch, dass einige Kunden überlegen mit dem Personal Training aufzuhören, da es ein erhebliches Invest ist. Deshalb will Rainer Kleingruppentraining anbieten, um mehr Kunden gleichzeitig zu betreuen, ihre Ausgaben zu senken und gleichzeitig mehr einzunehmen. 

Aber das geht momentan nur outdoor oder mit schlechtem Equipment in den Studios.


Rainer geht also voller Tatendrang voran, denn er weiß:

Eine eigene Trainingslocation mit zertifizierten Trainern als angestellten, klarer Zielgruppe und höchster Qualität in der Ausstattung ist zukunftssicher.

Adam Smith 2

 

Welche Möglichkeiten bieten sich dir mit einer eigenen Trainingslocation?

Du kannst deinen Traumberuf "Personal Trainer" noch um einige Facetten erweitern. Diese bereichern dein Angebot und sorgen für eine breitere Aufstellung und somit finanzielle Sicherheit:

 

  • neue Zielgruppen wie Senioren:

Denk daran, dass der demographische Wandel die Gesellschaft komplett verändern wird. Wenn du es schaffst mit speziell zugeschnittenen Präventionskursen (bspw. §20 Konzepten unserer Partnerakademie) diesen Markt zu "erobern" und dir dort einen Name zu machen, hast du einen unglaublichen Wettbewerbsvorteil.

Senioren sind meist eine angenehme Zielgruppe, denn sie wissen, sie müssen etwas tun und schätzen aufgrund ihrer Lebenserfahrung zertifiziertes Fachpersonal mehr, als tönende Selbstdarsteller.

 

  • Einnahmequelle durch Vermietung:

Mit einer eigenen Location kannst DU an andere Trainer vermieten. Damit sicherst du dir ein Einkommen, welches nicht von deiner Zeit abhängt.

 

  • Einnahmequelle durch Veranstaltungen:

Wir als Akademie müssen uns für unsere Seminare in Trainingslocations einmieten. An unseren Standorten haben wir gute Locations gesucht und gefunden. Für die Locations ist das eine willkommene Einnahmequelle. So könnte das auch für dich aussehen. 

 

  • Starke Positionierung in deiner Region:

Ein Personal Trainer ohne eigene Location bleibt nicht so stark im Gedächtnis, wie ein Personal Training mit eigener Lokalität. So sind wir Menschen einfach drauf. Hast du eine gute ausgestattete und moderne Location, strahlt das auch auf deine Positionierung aus. Mit geschicktem und stimmigem Marketing schaffst du es dadurch zum Nummer 1 Ansprechpartner in deiner Region zu werden.

 

  • Beginn eines Kompetenzzentrums:

Warum nur andere Trainer einmieten lassen? Wie wäre es mit Behandlungsräumen für Physiotherapeuten oder Osteopathen? Mit einer eigenen Location kannst du Spezialisten aller Arten (Bewegung, Schmerzen, Ernährung, Psychologie...) einladen. Genau solche kunden-/patientenorientierten Kompetenzzentren werden in Zukunft noch stärker gesucht sein, als heute.

 

 

Willst du deine Zukunft auch in die Hand nehmen?

Wir wollen dir dabei helfen und unterstützen dich bei:

  • Planung der eigenen Trainingslocation
  • Ausbildung deines Personals
  • Exklusiven Rabatten beim Equipmentkauf
  • Hilfe, Planung und Umsetzung bei der Studioerweiterung

Und wie?


Max

 

Unsere Lösung für dich ist ein ständiger Ansprechpartner, der dir bei allen Anliegen rund um dein Studio und deine Tools hilft:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Wir bieten dir die Möglichkeit an unserer Zukunftsumfrage teilzunehmen.

Dort können wir ganz unverbindlich sehen, wo du momentan stehst.

In der Zukunft können wir dir dann individuell für dich Angebote und Lösungen präsentieren, die dich unterstüzen können. 

Du wirst in der "Zukunftscommunity" nur von uns hören, wenn wir eine individuelle Lösung für dich haben. 

Wir wollen dir höchste Qualität für dein Projekt bieten.

 

Hier ist die Zukunftsumfrage:

powered by Typeform